Hashbrowns-Kartoffelpfanne

Ich hab beim Einkaufen mal wieder etwas entdeckt, das ich sofort ausprobieren musste: Die Hashbrowns-Kartoffelpfanne von Aldi. Geschmacksrichtung Zwiebel und Speck.

Hash Browns 1

Was sind Hash Browns eigentlich? Laut Wikipedia ist es …

… eine einfache Beilage aus Kartoffeln, bei der die rohen oder vorgekochten Kartoffeln in kleine Stücke geschnitten, geraspelt oder durchgepresst in heißem Fett als flache Fladen goldbraun ausgebraten werden.

Aha. Sowas wie Rösti oder Kartoffelpuffer also.

Die Zubereitung des Aldi-Fertiggerichts ist relativ einfach: Wasser in die Pfanne, Tüteninhalt, ein bisschen Öl. Fertig.

Hash Browns 2Hash Browns 3

So richtig zufrieden war ich mit dem Ergebnis dann aber nicht. Das fing schon bei der Form an: Die Kartoffel-Streifen wollten irgendwie nicht aneinander kleben, von Rösti-Format keine Spur. Stattdessen frei herumfliegende Kartoffel-Stückchen.

Hash Browns 4

Von der Form abgesehen: Geschmacklich konnte man lediglich vermuten, dass irgendwas mit Kartoffel in der Pfanne sein muss. Von „Zwiebel- und Speckgeschmack“ keine Spur. Daher hab ich den Kartoffel-Matsch mit echtem Speck und Röstzwiebeln optimiert.

Das Ergebnis: Kartoffel-Stifte mit Speck und Zwiebeln. Eigentlich das, was auf der Packung stand. Aber irgendwie nicht das, was ich erhofft hatte.

Hash Browns 5

Fazit: Kartoffeln, Speck, Zwiebeln und ein bisschen Mehl und Ei. Damit kann man eine günstigere und gesündere Beilage selbst kreieren. Definitiv keine Kaufempfehlung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s